Forschungsgruppe Geriatrie Lübeck - FGL

Im Juli 2011 wurde die Forschungsgruppe Geriatrie Lübeck (FGL) am Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck - Geriatriezentrum - in Kooperation mit der Klinik für Geriatrie Ratzeburg und dem St. Elisabeth Krankenhaus Eutin gegründet.

Ziel ist eine Verbesserung der geriatrischen Behandlung, wobei die erarbeiteten Erkenntnisse auch unmittelbar der Bevölkerung in der Region Lübeck zugutekommen sollen. Thematische Schwerpunkte liegen im Bereich des Assessments und der Prävention fortschreitender Fähigkeitsverluste. Dabei spielt die in ein multidimensionales Konzept integrierte Bewegungsförderung eine herausragende Rolle.

Die wissenschaftliche Leitung, Dr. Sonja Krupp, wirkt als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie und der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie an der Leitlinienentwicklung für das Geriatrische Assessment im deutschen Sprachraum mit.
Die administrative Leitung, Jennifer Kasper (MScN), wirkt gleichzeitig an der wissenschaftlichen Entwicklung der Projekte der FGL mit und ist im Hochschulbereich tätig.

Die Forschungsgruppe Geriatrie Lübeck ist Mitglied des Zentrums für Bevölkerungsmedizin und Versorgungsforschung der Universität zu Lübeck und beteiligt sich an der Betreuung von Promotionen und Abschlussarbeiten.